Volkswagen T6 - abgesichert

Ein weiteres Auto hat den Weg in unsere Werkstatt gefunden. Dem Besitzer dieses VW T6 wurde sein vorheriger Multivan während der Arbeit, auf dem Firmenparkplatz entwendet. Nach monatelangem Streit mit der Versicherung, wurde ihm letztlich der Zeitwert des Fahrzeugs ersetzt. Das stets unwohle Gefühl, den neuen Multivan unbeaufsichtigt abzustellen, hat ihn dazu gebracht, sich mit Kfz-Sicherheitssystemen auseinanderzusetzten. Auf Empfehlung hat er uns kontaktiert und sich beraten lassen.

„Die Kosten für ein Sicherheitssystem stehen in keinem

Verhältnis zum Ärger, wenn das Auto erstmal weg ist.“

Mittlerweile ist auch in diesem Fahrzeug eine Diebstahlwarnanlage von Vodafone Automotive verbaut worden. Entscheidend waren die komfortable Bedienung und Sicherheit vor modernen Diebstahlmethoden des Systems. Während die Überwachung sämtlicher Türen (inklusive Motorhaube und Kofferraumklappe) über die Alarmzentrale selbst erfolgt, werden Innenraum und Räder von externen Sensoren überwacht. Die „Driver Cards“ lassen die Alarmanlage auch effektiv gegen Replay-Attacken oder anderweitig kopierte Fahrzeugschlüssel arbeiten. Zuletzt hat sich der Kunde, bedingt durch die Umstände des letzten Diebstahls, neben der elektronischen Wegfahrsperre der Alarmanlage, auch für eine mechanische Gangschaltungssperre von Bear-Lock entschieden, um einem weiteren Komplettverlust seines neuen Fahrzeugs endgültig vorzubeugen.

Einbau Getriebesperre Gangschaltungssperre BearLock Bear-Lock
VW T6 1

Wenn auch Sie Ihr Fahrzeug mit einem unwohlen Gefühl abstellen, rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns eine Mail. Wir freuen uns darauf auch Ihr Sicherheitssystem zu konfigurieren.

Adresse:

Werner-von-Siemens-str. 17c
24568 Kaltenkirchen

Telefon:

+49 4191 76 99 999

Mail:

info@kfz-sicherheitstechnik.de

Coordinates of this location not found
Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Your comment:

Your name: